Datum: 6. Januar 2022 um 8:38
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Einsatzart: Brand > Brand 3
Einsatzort: Schafbrücke
Fahrzeuge: LF10 – Fl. SB 21/42-1
Weitere Kräfte: BF – C-Dienst, BF – Löschzug 2, LB20 – Schafbrücke


Einsatzbericht:

RAUCHMELDER RETTEN LEBEN!

Das Piepen eines Rauchwarnmelders führte zur Alarmierung der Feuerwehr in Schafbrücke. Da der Löschzug 1 der Berufsfeuerwehr bei einem Paralleleinsatz gebunden war, wurden die Löschbezirke 20 (Schafbrücke) und 21 (Bischmisheim) gemeinsam mit dem Löschzug 2 und dem Führungsdienst der Berufsfeuerwehr zur Einsatzstelle entsandt.

Vor Ort bestätigte sich die Lage durch bereits außen wahrnehmbaren Brandgeruch. Ein Trupp unter Atemschutz erkundete die betroffene Wohnung, brachte die darin befindliche Person ins Freie und löschte eine brennende Matratze ab.

Die gerettete Person wurde dem Rettungsdienst übergeben und die Brandwohnung abschließend belüftet. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.