Datum: 13. Januar 2022 um 12:07
Alarmierungsart: Meldeempfänger
Einsatzart: Technische Hilfeleistung > TH klein
Einsatzort: Bischmisheim
Fahrzeuge: LF10 – Fl. SB 21/42-1
Weitere Kräfte: BF – C-Dienst, BF – HLF1, LB20 – Schafbrücke, Polizei, ZKE


Einsatzbericht:

Am Vormittag des 13. Januars kam es in Bischmisheim zu einem technischen Defekt an einem Saugbagger-LKW. Aus dem Fahrzeug traten größere Mengen Hydrauliköl aus und drohten in die naheliegende Kanalisation zu laufen. Dies stellte eine erhebliche Umweltgefahr dar und veranlasste die Leitstelle dazu, neben der ZKE auch die Feuerwehr zur Einsatzstelle zu alarmieren.

Durch die Betreiberfirma des Fahrzeugs wurde die Gefahr der auslaufenden Flüssigkeit bereits eingedämmt um ein weiteres Ausbreiten zu verhindern. Gemeinsam mit den Kolleg*innen der Berufsfeuerwehr und des LB 20 (Schafbrücke) unterstützten wir Betreiberfirma und ZKE bei der Absicherung und Beseitigung des ausgelaufenen Öls. Durch die Feuerwehr wurde eine etwa 20m lange Ölspur und der durch das Hydrauliköl beaufschlagte Bereich mittels Ölbindemittel abgestreut.

Nach ca. 1 Stunde war der Einsatz für uns beendet und die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Symbolbild